SHIVERS Film Festival Konstanz 2020


Auch in diesem Jahr findet das SHIVERS als "physisches" Event statt!

Vom 19. bis 22. November zeigt das Zebra-Kino in Konstanz wieder ausgewählte popkulturrelevante Film-Highlights. Auf Facebook gibt es jetzt auch ein Facebook-Event zum Liken, Teilen, Superspreaden. Kommt an den See!

Die Ankündigung des Veranstalters im Wortlaut:

"Eins vorweg: mit „Mörder-Hornissen“ kann unser Festival-Line-up – zumindest in diesem Jahr – nicht dienen. Auch nicht mit buchstäblich in Flammen stehenden Kontinenten, vom Pentagon veröffentlichten Sichtungen unbekannter Flugobjekte, globalen Pandemien oder von abgehalfterten Z-Promis propagierten, wild grassierenden Verschwörungstheorien. Dafür aber wie gewohnt mit allerlei unterhaltsamen, abgefahrenen und fordernden Filmen, die trotz allem mit dem einen oder anderen „What the fuck?“-Moment aufwarten können.

Bereits der Eröffnungsfilm hat es in sich: in der pechschwarzen Social-Media-Satire SPREE nimmt uns STRANGER-THINGS-Star Joe Keery in der Rolle des Möchtegern-Influencers Kurt Kunkle auf eine halsbrecherische Taxi-Tour durch Los Angeles und schlittert auf der scheinbaren Überholspur Richtung Ruhm blindlings gen Abgrund. Von der US-amerikanischen Westküste begeben wir uns unter anderem in das laotische Hinterland, wo ein wortkarger zeitreisender Serienkiller im von Regisseurin Mattie Do mit ruhiger Hand inszenierten, stimmungsvollen Science-Fiction-Road-Movie THE LONG WALK sein Unwesen treibt. Auch Estland ist dieses Jahr wieder vertreten, und auch wenn uns Jesus leider nicht erneut den Weg zum Highway zeigt, liefert der doch nicht ganz jugendfreie Animations-Trip THE OLD MAN MOVIE doch gewaltig ab.

Der Produzent und letztjähriges „SHIVERS Shorts“-Jury-Mitglied T. Justin Ross meldet sich mit seinem neuesten Genre-Hit THE OLD WAYS aus dem mittelamerikanischen Urwald zurück. Die irischen BOYS FROM COUNTY HELL müssen sich mit Draculas Urahnen herumschlagen, und alle, die den besten der besten Actionfilme der Welt – CRAZY WORLD aus Wakaliwood, Uganda – verpassen… Ja, da wissen dann auch wir nicht weiter.

Diese und noch weitere Genre-Highlights des zurückliegenden Festivaljahres erwarten euch vom 19. bis 22. November. Vier Tage lang wunderbarer Wahnsinn – spannend, witzig, haarsträubend – auf die Zebra-Leinwand projiziert. Wir freuen uns auf euch!"

Homepage: www.SHIVERS.de

Facebook: https://www.facebook.com/shiversfilmfestival/